@chbmeyer @Marcel Nuja, die forscht, hat Strategien und wirbt dafür schon seit mehreren Jahrzehnten, aber die Politik hört offenbar schwer. Der Umgang mit der Wissenschaft überrascht nun auch nach der Pandemie kaum mehr jemanden. Allerdings: Die Tatsache, dass man sich mit dem Schlagwort immer erstmal auf Unternehmen stürzt ist imho Teil des Problems. Nicht alles unterliegt einer ökonomischen Logik. Vor allem nicht Bildung.

@yoda @chbmeyer Zustimmung. In der Rechnung kommen mir Lehrer und Lehrerinnen aber nicht vor. Ist es nicht auch deren Job, ihre Tätigkeit weiterzuentwickeln?

@Marcel @chbmeyer Ja, einige tun das auch, aber wohl oft gegen die Institution, in der sie arbeiten. Und: Mein Eindruck ist, dass Skills dafür in der Lehramtsausbildung (viel Fächer/-didaktik, wenig Medien- und allg. Pädagogik) zu kurz kommen. Und es gibt auch noch mehr Probleme, die Transformation der Bildung müsste parallel top-down und bottom-up in Angriff genommen werden, aber alle warten wohl auf die anderen. 🤨

Sign in to participate in the conversation
Hackersgui.de Mastodon

Ein geschlossener Server für den Seminargebrauch.